header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
WOBAU Gesch  ftsf  hrer Peter Lackner c agentur presstige

Magdeburg-News: Heute im Domviertel: Wobau feiert Richtfest für Gebäudekomplex Breiter Weg / Haeckelstraße

Donnerstag, den 12. September 2019

Im neuen Wohnquartier am Dom stemmt die Wobau ihr bisher größtes Bauprojekt / Investitionsvolumen beträgt rund 60 Millionen Euro

Von Christian Schulze


Mit einem Investitionsvolumen von rund 60 Millionen Euro baut die Wohnungsbaugesellschaft Magdeburg (Wobau) aktuell im Breiten Weg und in der Haeckelstraße neue Wohn- und Geschäftshäuser. Es ist damit das bisher größte Bauprojekt der Wobau in ihrer Geschichte. Für die Gebäude, die zum Gesamtvorhaben des neuen Magdeburger Domviertels zählen, wurde am heutigen Donnerstag (12. September 2019) das Richtfest gefeiert. Dr. Sebastian Putz, Staatsekretär im Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr Sachsen-Anhalt, Magdeburgs Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper und Wobau-Geschäftsführer Peter Lackner schlugen die symbolischen letzten Nägel ein. Anschließend wurde die Richtkrone aufgesetzt. 

„Hier im Breiten Weg 258-260 und in der Haeckelstraße entsteht ein Gebäudekomplex mit beeindruckenden Zahlen“, sagte Wobau-Chef Lackner. „Auf 6.700 Quadratmetern Wohnfläche wird es 73 topmoderne Wohnungen mit barrierefreier Ausstattung, Smart Home, elektronischen Schließanlagen und Stellplätzen geben. Außerdem stehen nach der Fertigstellung 7.700 Quadratmeter Büro- und Einzelhandelsfläche zur Verfügung, ergänzte er. Mieter werden die Barmer, Edeka, Rossmann und MOT sein.

In der Haeckelstraße wird die Wohnen und Pflegen Magdeburg gGmbH (WUP) außerdem ambulant betreute Wohngemeinschaften mit Sozialstation sowie Tagespflege eröffnen. Dafür sind insgesamt weitere 1.100 Quadratmeter vorgesehen.

Die Wobau baut für den Gebäudekomplex rund 400 Parkplätze. Dazu entsteht ein eigenes Parkhaus in der Keplerstraße/Ecke Leibnizstraße (u.a. mit Stellplätzen für Behinderte und mit E-Auto-Ladesäulen). Außerdem werden Pkw-Stellplätze im Untergeschoss und im 1. Obergeschoss des Breiten Weges 257-260e geschaffen, die als Parkebenen ausgebaut werden. 

Die Fertigstellung der Wohn- und Geschäftshäuser ist im Breiten Weg für das kommende Jahr, in der Haeckelstraße für 2021 vorgesehen. Bereits eröffnet sind die Neubauten der Wobau in einem anderen Bereich des neuen Domviertels: in der Danzstraße 11 (elf Wohnungen), 10 und 10a (21 Wohnungen) sowie in der Leibnizstraße 1 (acht Wohnungen) sind in diesem Jahr bereits die ersten Wohnungs- und Gewerbemieter eingezogen.

Grundsteinlegung für das Gesamtvorhaben war am 10. August 2017. Wobau-Chef Peter Lackner blickt zurück: „Lange war der südliche Breite Weg geprägt von in den Jahren gekommenen Plattenbauten. Die Gebäude waren zurückgesetzt und ohne gewerbliche Unterlagerungen. Seitens der am Projekt beteiligten Wohnungsunternehmen, der Landeshauptstadt Magdeburg sowie dem Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr wurde ein Positionspapier unterzeichnet, um gemeinsam den städtebaulichen Missstand im südlichen Stadtzentrum zu beseitigen. Mit der Neubebauung des südlichen Breiten Weges wurde der gesamte Breiter Weg mit Gewerbeeinheiten unterlagert und die Parkraumsituation deutlich verbessert. Wir hoffen, dass sich unsere Besucher in dem neuen Domviertel wohlfühlen.“

Titelfoto: WOBAU Geschäftsführer Peter Lackner / Copy agentur pres(s)tige 

Foto 2:  Wobau feiert Richtfest / Copy agentur pres(s)tige