header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
jerichowerland

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen

Freitag, den 23. August 2019

Biederitz/ Heyrothsberge

Verkehrsunfall

Am gestrigen Nachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall beim Überholvorgang. Mehrere Fahrzeuge befuhren die B 184 aus Richtung Heyrothsberge kommend. Als ein Pkw zwecks Überholens ausscherte, kollidierte er seitlich mit einem Pkw der hinter diesen, auf der linken Seite in Fahrtrichtung gesehen, beim Überholvorgang war. Personen wurden nicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

 

Burg

Fahrradteile entwendet - Zeugenaufruf

Gestern Nachmittag wurde ein Diebstahl von Scheibenbremsen eines Fahrrades angezeigt. Der Besitzer stellte das schwarz blaue Crossrad am 22.08.2019, gegen 08:00 Uhr, in einem Fahrradständer der Conrad-Tack-Schule ab und sicherte dieses. Als er am gleichen Tage, gegen 15:00 Uhr, zu seinem Fahrrad kam, stellte er fest, dass die Scheibenbremsen vorn und hinten entwendet wurden.  Hinweise zur Tat und Täter nimmt das Polizeirevier Jerichower Land unter der Telefonnummer 03921 920-0 entgegen.

 

Biederitz

Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort

Am 22.08.2019, gegen 16:00 Uhr, beobachtete ein Zeuge, wie ein Pkw Daihatsu beim Ausparken gegen einen Pkw Audi stieß. Die Fahrerin des Daihatsu stieg kurz aus, ging hinter ihren Pkw und setzte gleich danach die Fahrt fort, ohne Angaben zu ihrer Person oder zum Fahrzeug zu hinterlassen. Der Zeuge notierte sich das Kennzeichen und wartete bis die Besitzerin des parkenden Pkw zurückkam. Die Polizei nahm die Ermittlung auf.

 

Genthin

Fahrradfahrer unter Alkoholeinwirkung

Auf der Karower Straße in Genthin kam der Polizei ein Fahrradfahrer ohne Beleuchtung entgegen. Als die Polizei diesen anhalten wollte, flüchtete der Radfahrer. In der Berliner Chaussee konnte der Radfahrer sich der polizeilichen Kontrolle nicht mehr entziehen, warf sein Fahrrad auf den Boden, entkleidete sich zum Teil und nahm eine Angriffsstellung ein. Nach der Einwirkung von einfacher körperlicher Gewalt gegen den Radfahrer nahmen die Polizeibeamten Alkoholgeruch in der Atemluft war. Ein freiwillig durchgeführter Test ergab einen Wert von 2,56 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und durchgeführt.


Möckern/ Landhaus

Wildunfall
Heute Morgen befuhr ein 55-jähriger Fahrer eines PKW Hyundai die Bundesstraße 246a aus Richtung Vehlitz in Richtung Möckern, als plötzlich ein Reh über die Fahrbahn wechselte. Es kam zu einem Zusammenstoß, in dessen Folge an dem Pkw Sachschaden entstand. Das Reh konnte nicht aufgefunden werden. Der zuständige Jagdpächter wurde informiert.

 

Burg/ Gütter

Wildunfall

Ein Pkw Seat befuhr heute Morgen die L 52 aus Richtung Grabow in Richtung Burg, als plötzlich eine Wildschweinhorde über die Straße lief. Die 37-jährige Fahrerin des Pkw konnte einen Zusammenstoß mit eines der Tiere nicht verhindern. Am Pkw entstand Sachschaden und das Wildschwein verendete am Unfallort. Der Jagdpächter wurde informiert.