header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
P1170530

Magdeburg: Maskottchen laufen für kranke Kinder

Dienstag, den 20. August 2019

3.500 Euro für den Verein „Klinikkonzerte e.V.“

Von Jens-Uwe Jahns

Was haben Spatz, Pferd, Känguru, Biber, Maus, Fuchs und Hase gemeinsam? Ein ziemlich großes Herz für kranke Kinder! Dafür laufen sich die Zwei- und Vierbeiner gern auch mal die Lunge aus dem Leib. So geschehen beim jüngsten Magdeburger Firmenstaffellauf am 27. Juni, wo die Tiere des Waldes im Vorlauf mal locker an den Start gingen. Insgesamt sprinten 17 stadtbekannte Maskottchen 150 Meter über den grünen Rasen, um möglichst viel Geld für den Verein „Klinikkonzerte“ e.V. zusammenzubekommen. Hat geklappt – denn 3.500 Euro ließen sich die beteiligten Firmen mit Maskottchen den Start kosten. Das Geld ging 1:1 an den Verein.

Bei dem von der MWG-Wohnungsgenossenschaft eG initiierten Maskottchenlauf waren nicht nur die Tiere von Wobau (Spatz), LVM Versicherung (Pferd), Volksbank (Fuchs), OBI (Biber), B&B Engineering (Känguru) und MWG (Susi die Maus und Tino der Hase) flauschig locker am Start, sondern auch Hopsi & Klopsi von Alexmenü GmbH, Winnie der Pilz von der Stadtsparkasse Magdeburg, Anni & Anton von den  ÖSA Versicherungen, Dr. Euci esparma von der Pharma Services GmbH, Flik von der SkyFly GmbH, Elfi & Elbo von der Messe- und Veranstaltungsgesellschaft Magdeburg GmbH sowie Till Eulenspiegel vom SC Magdeburg.

Der gemeinnützig anerkannte Kinderklinikkonzerte e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit Bandauftritten auf Kinderstationen Abwechslung in den Klinikalltag der kleinen Patienten im Alter zwischen 3 und 17 Jahren zu bringen. 

Titelfoto: Unlängst überreichten die MWG-Maskottchen Susi & Tino gemeinsam mit den MWG-Vorständen Thomas Fischbeck und Dr. Andreas Hartung an Nicole John und Nadja Benndorf vom Verein Klinikkonzerte e.V. (c) Jens-Uwe Jahns