header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
bazzi 4

Song-News: Für seinen Auftritt bei James Corden muss Bazzi seinen Song "I.F.L.Y." umdichten in "I.R.L.Y."

Mittwoch, den 14. August 2019

Bazzi war am Montagabend in der Late Night Show von James Corden zu Gast, um seine aktuellen Single "I.F.L.Y." zu performen. Umgeben von einem Meer an Sonnenblumen, die sich sich bis hoch um seinen Mikrofonständer rankten, sang der 21-Jährige seinen musikalischen Liebesschwur, dessen ausgesungenen Titel er allerdings fürs US-Fernsehen leicht anpassen musste: aus "I.F.L.Y." (I Fucking Love You) wurde "I.R.L.Y." (I Really Love You). Das ging problemlos durch den Schimpfwort-TÜV und auch ansonsten gab es an der butterweichen Performance des Sängers rein gar nichts zu beanstanden, wie ihr unten seht. 

"I.F.L.Y." ist ein Track des neuen Mixtapes "Soul Searching" von Bazzi, das seit Freitag erhältlich ist und unten im Stream gehört werden kann. Auch das offizielle Musikvideo zum Track ist bereits draußen und kann unten angesehen werden. Ebenfalls auf "Soul Searching" zu finden sind die jüngsten Hit-Tracks "Focus (Feat. 21 Savage)“ und "Paradise”. Hier ist das komplette Tracklisting: 

1. Humble Beginnings
2. Soul Searching
3. No Way!
4. Fallin feat. 6LACK
5. Can We Go Back To Bed?
6. Live Forever
7. I.F.L.Y
8. Focus feat. 21 savage
9. Paradise
10. Conversations With Myself
11. Who Am I? 








Foto Copy Warner Music