header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image

Bunte Aktionsmeile in der City bewegt alle Generationen

01 MDNEWS dom

Sonntag, den 11. August 2019

Spiel, Spaß und Showbühne sowie jede Menge Informationen am 28. August zwischen Krügerbrücke und Leiterstraße / Besucher können Alterssimulationen testen 

Von Christian Schulze 

Zwischen Ulrichplatz, Krügerbrücke und Leiterstraße entsteht am Mittwoch, den 28. August, Magdeburgs größte Aktions- und Beratungsmeile für alle Generationen. Im Rahmen der Demografiewoche in Sachsen-Anhalt möchten die Wohnungsbaugesellschaft Magdeburg (Wobau) und zahlreiche Partner erstmals mit einem bunten Aktionstag Jung und Alt in Bewegung bringen. Neben vielen Info-Angeboten wird es von 14 bis 18 Uhr Live-Musik und Unterhaltung auf der Showbühne sowie Spiel und Spaß für die ganze Familie geben.  

Mit dabei sind unter anderem das FIB – Familieninformationsbüro Magdeburg in der Krügerbrücke 2, die PiA e.V.-Beratungsstelle „Leben und Wohnen ohne Barrieren“ in der Leiterstraße 4 und die Wohnberatungsstelle der Pfeifferschen Stiftungen in der Leiterstraße 2. Verbunden werden diese Anlaufstellen durch die Aktionsmeile, auf der vielfältige Akteure aus Magdeburg ein buntes Bewegungs- und Spielprogramm für alle bieten. 

Die kleinen Besucher können sich auf einer Hüpfburg austoben. Bei Alterssimulationen kommen Jung und Alt miteinander in den Austausch oder treffen sich beim bunten Tanz- und Musikprogramm an der Showbühne. Eine Fahrradwerkstatt für Jung und Alt öffnet und „alte“ sowie nie alt werdende Gesellschaftsspiele können ausprobiert werden. Menschen mit Beeinträchtigungen sind selbstverständlich willkommen und werden ebenso mit Informations- und Mitmachaktionen auf der Meile erwartet. 

Nebenbei informieren die Aussteller über ihre Freizeit- sowie Unterstützungsangebote und präsentieren damit Magdeburg als liebens- und lebenswerte Stadt für alle Generationen. Eine Info-Rallye leitet die Besucher über die Meile und hält ein Gewinnspiel für alle bereit. 

„Als größter Vermieter der Landeshauptstadt engagieren wir uns für ein zeitgemäßes und bezahlbares Wohnen aller Generationen in nahezu allen Teilen unserer Stadt. Dabei unterstützen wir intensiv soziale und kulturelle Projekte und pflegen zahlreiche Kooperationen mit lokalen Partnern und Initiativen“, so Wobau-Geschäftsführer Peter Lackner: „Die Aktionsmeile in der Innenstadt am 28. August wird die ganze Vielfalt der Unterstützungsangebote, Ideen und Projekte erstmals in dieser geballten Form sichtbar machen, und das auf unterhaltsame Weise mit viel Spaß und Abwechslung“, ist sich der Wobau-Chef sicher. 

Hintergrund: 

- Das FIB – Familieninformationsbüro Magdeburg in der Krügerbrücke 2 gibt mit einem breiten Informationsangebot rund um das Thema Familie Orientierung u?ber die attraktiven Freizeit-, Beratungs- und Unterstützungsangebote der Stadt. 

- PiA e. V. in der Leiterstraße 4 ist Ansprechpartner für alle Fragen zum Wohnen im Alter. Ältere, behinderte und pflegebedürftige Menschen erhalten Informationen zu alternativen Wohnmöglichkeiten und Finanzierungs- und Fördervarianten für eventuell erforderliche Umgestaltungen der Wohnung und des Wohnumfeldes. In einer Musterausstellung auf über 100 Quadratmetern können Besucher eine Vielzahl von Hilfsmitteln ausprobieren, die den Alltag erleichtern und erste Vorstellungen zu Umgestaltungen im Wohnbereich entwickeln. 

- Die Wohnberatung der Pfeifferschen Stiftungen in der Leiterstraße 2 unterstützt Menschen mit Beeinträchtigung dabei, eigene Wohnideen und -konzepte selbstbestimmt zu entwickeln und zu verwirklichen. Die Beratung umfasst u. a. die die Wohn- und Leistungsangebote in Magdeburg, Unterstützung bei Anträgen sowie Informationen dazu, wie sich der Übergang von der Schule in den Beruf sowie die gesellschaftliche Teilhabe gestalten lassen. 

- Die Wohnungsbaugesellschaft Magdeburg mbH (Wobau) informiert über das vielfältige Wohnungsangebot in allen Stadtteilen. Besucher können u. a. mehr über die Seniorenwohnanlage im Bruno- Beyer-Ring 1 und 3, das Familienwohnen in der Schilfbreite, die neue Wohnanlage am Domviertel sowie Angebote für junge Leute und Studenten unter dem Label „Young Living“ erfahren.