header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
190 240720191

Polizeirevier Stendal: Aktuelle Polizeimeldungen

Mittwoch, den 24. Juli 2019


Zweiradfahrer stürzt

Stendal, 23.07.2019, 13:55 Uhr

 

Ein 66-jähriger Tangerhütter ist am frühen Dienstagnachmittag auf der Lüderitzer Straße gestürzt. Mit seinem Fahrrad mit Hilfsmotor war er auf der Lüderitzer Straße unterwegs, als, nach eigenen Angaben, sein Hinterrad blockierte. Daraufhin stürzt der Mann auf die Bordkante. Bei der Unfallaufnahme stellten Polizeibeamte zudem Atemalkohol von 0,53 Promille fest. Nach einer Blutprobenentnahme konnte der Mann seinen Weg fortsetzen, das Fahrrad ist allerdings kaputt.

 

 

Lebensälterer Patient vermisst

Stendal, 14:28 Uhr

 

Aus dem Krankenhaus in der Wendstraße ist am Nachmittag ein 77-jähriger Tangermünder unbemerkt ausgebüxt. Umfangreiche Suchmaßnahmen führten am Ende dazu, dass der Mann wohlbehalten in der Erich-Weinert-Straße festgestellt wurde. Er wurde mit dem Rettungsdienst wieder zum Krankenhaus gebracht.

 

 

Flaschendieb gestellt

Havelberg, 24.07.2019, 00:45 Uhr

 

Ein Alarm brachte die Havelberger Ordnungshüter zum Edeka-Markt in der Pritzwalker Straße. Im hinteren Bereich stellten die Polizisten dann einen 44-jährigen Havelberger fest, welcher gerade Leergut und Flaschen gestohlen hatte. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet, die Flaschen verblieben auf dem Marktgelände.

 

 

Am Feuer eingeschlafen

Stendal, 24.07.2019, 02:30 Uhr und 04:50 Uhr

 

Kurz nach Mitternacht wurde im Arnimer Damm Brandgeruch wahrgenommen. Umfangreiche Suchen ergaben aber weder Rauch noch einen Brandherd. Einige Zeit später stellte ein Bürger Feuerschein in der Gartensparte im Weidengang fest. An einem Lagerfeuer schlafend konnte ein 46-jähriger Stendaler geweckt werden. Er war in der Nacht am Feuer eingeschlafen. Eine konkrete Gefährdung für angrenzende Bereiche wurde nicht erkannt, der Mann musste dennoch den noch qualmenden Brandherd restlos ablöschen.

 

 

Vorfahrt missachtet und Unfall verursacht (Foto/Polizei)

Stendal, 24.07.2019, 06:25 Uhr

 

An der Kreuzung Lüderitzer Straße / Hanseallee verletzte sich am Morgen eine 55-jährige Stendalerin bei einem Verkehrsunfall. Ein 30-jähriger Stendaler kam aus der Hanseallee und hatte mit seinem VW-Transporter den Nissan der Frau auf der Lüderitzer Straße übersehen. Es kam zum Zusammenstoß, die Frau verletzte sich dabei leicht. Der Nissan musste nach der Unfallaufnahme abgeschleppt werden.