header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
5911

Spieltaginformation 1. FC Magdeburg gegen Eintracht Braunschweig

Freitag, den 19. Juli 2019


Für den 1. FC Magdeburg steht der Auftakt in die 3. Liga 2019/2020 bevor. Am morgigen Samstag empfangen die Elbestädter Eintracht Braunschweig zum Topspiel des 1. Spieltages in der MDCC-Arena. Die Partie wird um 17:45 Uhr unter Leitung von Felix Zwayer mit seinen Assistenten Marco Achmüller Jan Clemens Neitzel-Petersen angepfiffen. Die Spieltaginformation im Überblick:

Sportliche Ausgangslage

Eintracht Braunschweig zählt zu den Top-Teams in der 3. Liga und schaffte nach dem Zweitliga-Abstieg in letzter Minute den Klassenerhalt in Liga 3. In der neuen Saison wollen die Partnerstädter angreifen und zählen als Favorit um den Aufstieg in die 2. Bundesliga. „Klar ist die Kulisse und die Begegnung an sich eine besondere Motivation. Aber die Motivation im ersten Saisonspiel ist generell hoch“, so Braunschweigs Trainer Christian Flüthmann.
Cheftrainer des 1. FC Magdeburg, Stefan Krämer, sagte vor dem Spiel: „Es war eine gute Vorbereitung. Wir haben einen guten Draht zueinander gefunden. In der 3. Liga muss man zu einer richtigen Einheit wachsen, sonst hat man keine Chance.“

Einlass / Informationen zur MDCC-Arena

Am morgigen Spieltag öffnen die Stadiontore der MDCC-Arena zwei Stunden vor Spielbeginn, um 15:45 Uhr. An der Hauptkasse West steht der Infopoint ab 14:45 Uhr zur Verfügung, welcher wie gewohnt als Service für alle Spieltagsbesucher eingerichtet wird. Der Zutritt zur MDCC-Arena ist für alle Fans nur mit einer gültigen Eintrittskarte möglich. Möglichkeiten zur Abgabe von größeren Taschen und Rucksäcken, die eine Größe von 25x25x25 Zentimeter überschreiten, bestehen an der MDCC-Arena.

Der Zutritt zu den entsprechenden Blöcken ist über die folgenden Eingänge möglich:

Eingang West (Block 19 bis 24)
Eingang Südwest (Block 16, 17, 18)
NEU: Eingang Ost (Block 8 bis 13.2)
Eingang Gäste (Block 14, 15)

Hinweise

Aufgrund der laufenden Umbaumaßnahmen sind die Blöcke 1 bis 7 und Teile von Block 8 der MDCC-Arena gesperrt. Inhaber von Dauerkarten der Blöcke 3 bis 5 weichen während der Umbaumaßnahmen auf die Südtribüne aus. Der Zutritt erfolgt unter Vorlage der gültigen Dauerkarte sowie des eventuell notwendigen Ermäßigungsnachweises über den Eingang Südwest der MDCC-Arena, fußläufig erreichbar über den VIP-Parkplatz MDCC-Arena.

Inhaber von Dauerkarten der Blöcke 1 und 2 haben im Zuge der laufenden Umbaumaßnahmen einen Sitzplatz im Bereich Haupttribüne gewählt und eine Umbaukarte erhalten. Diese erhalten Zutritt zur MDCC-Arena am Haupteinang West unter Vorlage der gültigen Dauerkarte sowie der Umbaukarte und dem eventuell notwendigen Ermäßigungsnachweis.

Inhaber von Dauerkarten der Blöcke 6, 7 und Teile von Block 8 haben im Zuge der laufenden Umbaumaßnahmen einen Sitzplatz im Bereich Gegengerade gewählt und eine Umbaukarte erhalten. Diese erhalten Zutritt zur MDCC-Arena am Eingang Ost unter Vorlage der gültigen Dauerkarte sowie der Umbaukarte und dem eventuell notwendigen Ermäßigungsnachweis.


Tickets

Für die Partie gegen Eintracht sind 16.000 Eintrittskarten vergeben, die Partie ist damit restlos ausverkauft.