header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
01 polizeinews

Polizeirevier Magdeburg: Auf Beleidigung folgt Körperverletzung

Donnerstag, den 18. Juli 2019


Am Mittwoch, gegen 21:15 Uhr, beleidigte ein 50-jähriger Magdeburger eine Personengruppe. Es folgte eine körperliche Auseinandersetzung.

Der 50-jährige Magdeburger befand sich fußläufig mit einem Bekannten vor einer Lokalität in der Otto-von-Guericke-Straße. Im Bereich der Lokalität hielten sich zu dieser Zeit fünf syrische Personen auf und der 50-jährige begann diese grundlos zu beleidigen. In der weiteren Folge entwickelte sich eine körperliche Auseinandersetzung in welcher ein 53-jähriger Syrer den 50-jährigen Magdeburger mit einem Stuhl schlug. Der Magdeburger reagierte darauf mit einem Schlag in das Gesicht des Syrers und beschädigte außerdem dessen T-Shirt. Beide Männer erlitten durch die Auseinandersetzung Verletzungen im Gesicht. 

Nachdem die Polizei die Anzeigenaufnahme vor Ort beendet hatte, wurde der 50-jährige aufgefordert den Bereich zu verlassen. Dieser Aufforderung kam er nicht nach und widersetzte sich stattdessen den polizeilichen Maßnahmen. Hierdurch wurde eine Polizeibeamtin am Arm verletzt.