header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
boerde

Polizeirevier Bördekreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Sonntag, den 14. Juli 2019


Diebstahl aus Firma

 

In der Nacht vom 11.07.2019 zum 12.07.2019 drangen unbekannte Täter in eine Firma in Gröningen ein. Sie schnitten ein Feld eines Maschendrahtzaunes heraus und brachen mehrere auf dem Gelände befindliche Container auf. Die Täter entwendeten verschiedene Baumaschinen. Es entstand ein Schaden von ca. 10.000,-€. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.


 

Einbruch in Tierarztpraxis

 

Unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht vom 12.07.2019 zum 13.07.2019 gewaltsam Zugang zu einer Tierarztpraxis in Oschersleben. Die Täter durchsuchten die Räume und entwendeten Bargeld und verschiedene Medikamente. Spuren wurden gesichert und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.


 

Diebstahl einer Kettensäge

 

In der Zeit vom 10.07.2019 bis zum 13.07.2109 drangen unbekannte Täter in das Feuerwehrgerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Altbrandsleben ein und entwendeten aus einem Löschfahrzeug eine Kettensäge. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.


 

Diebstahl eines Krades

 

In den späten Abendstunden des 13.07.2019 entwendeten unbekannte Täter vom Parkplatz einer Gartenanlage in Niederndodeleben ein Krad der Marke Kawasaki. Gegen 23:30 Uhr stellte der Fahrzeughalter den Diebstahl fest. Fahndungsmaßnahmen und ein Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.


 

Verkehrsunfälle mit verletzten Personen

 

Am 13.07.2019 um 09:05 Uhr kam es auf der B1 am Ortsausgang Irxleben in Richtung Magdeburg zu einem Verkehrsunfall mit drei schwer verletzten Personen. Die 57 jährige Fahrerin eines VW Kleintransporters befuhr die B1aus Richtung Magdeburg in Richtung Irxleben. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet sie auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem im Gegenverkehr befindlichen PKW VW frontal zusammen. Die Unfallverursacherin sowie der 56 jährige Fahrer des PKW und seine 58 jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

 

Am 13.07.2019 um 14:07 Uhr befuhr ein 44 jähriger Kradfahrer die L 42 aus Richtung Eschenrode in Richtung Weferlingen. Am Abzweig Hödingen kam er nach einer Linkskurve ins Schlingern, nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte in den Straßengraben. Der Fahrzeugführer wurde schwer verletzt und mittels RTW in ein Krankenhaus verbracht. Am Krad der Marke Honda entstand hoher Sachschaden.

 

Der 25 jährige Fahrer eines PKW Citroen befuhr am 13.07.2019 gegen 18:55 Uhr die B189 aus Richtung Wolmirstedt in Richtung Magdeburg. Beim Einfahren in die Unterführung des Mittellandkanales bemerkte er auf der rechten Fahrspur eine Wasserlache, welche sich auf Grund von Starkregen gebildet hatte. Obwohl er sein Fahrzeug abbremste verlor er beim Durchfahren der Wasserlache die Gewalt über den PKW und stieß gegen die rechte Tunnelwand. Der Fahrzeugführer und seine 26 jährige Beifahrerin wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Am PKW entstand Sachschaden.