header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Bauzaungalerie1

Magdeburg: Letzte Auktion der Bauzaungalerie

Samstag, den 29. Juni 2019


Von Annett Szameitat

Ein Bauzaun als farbenfrohes Kunstobjekt begleitete zwei Jahre lang das rege Baugeschehen am neuen Domviertel. Am Mittwoch lud der Initiator der Aktion, die Wohnungsbaugenossenschaft „Otto von Guericke“ zur Veranstaltung in den Innenhof der Grünen Zitadelle. Elf der Kunstobjekte reihten sich um Friedensreich Hundertwasser – bunt, facettenreich, einmalig. Oliver Hornemann, Vorstand der WBG Otto von Guericke, würdigte die Aktion als ein „tolles Projekt für die Kulturszene der Stadt“, von dem auch die gemeinnützigen Vereine profitierten. Denn das außergewöhnliche Projekt machte nicht nur Magdeburgs Mitte ein Stück bunter; es diente auch einem guten Zweck. Aus den Versteigerungen der 143 Bilder, die alle zwei Monate wechselten, wurden mehr als 24.000 Euro erzielt. Der Erlös ging an 16 verschiedene Vereine der Region. Die Bieter kamen nicht nur aus Magdeburg; auch überregional bestand reges Interesse. 

Nun geht mit dem Abschluss der Bauzaungalerie auch die zwei Jahre dauernde Bauphase langsam zu Ende. Im November würden die ersten Wohnungen übergeben, so Oliver Hornemann. Die nun 11 ausgestellten Kunstwerke kommen bei der großen Live-Auktion im Rahmen des Winzerfestes am 6. Juli unter den Hammer. Jeder Künstler signiert sein eigenes Werk und auf dem Bild mit FCM-Motiv werden alle Spieler der Saison unterschreiben. Die Auktion beginnt um 12 Uhr am Hundertwasserhaus. Die Erlöse der Auktion gehen an den Förderverein für das Blutspendewesen in Magdeburg e.V. (Uni-Blutbank Magdeburg). Anmeldungen zur Auktion werden unter: www.bauzaungalerie.de oder unter Tel. 0391/72 61-224 angenommen.


Foto: Diese Bilder werden auf der großen Live-Auktion am 6. Juli versteigert. (c) Szameitat