header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
jerichowerland

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen

Mittwoch, den 26. Juni 2019


Burg

Diebstahl E-Fahrrad

Einem Camper aus Niedersachsen wurde am Niegripper See sein Elektrofahrrad entwendet. Am Montag stand das angeschlossene Fahrrad noch neben seinem Wohnwagen und am Dienstagmorgen musste er den Verlust feststellen. Neben dem Fahrrad sind auch eine Gepäcktasche und Fahrradwerkzeug weg.

 

Auffahrunfall

Eine Pkw-Fahrerin verursachte heute Morgen einen Auffahrunfall in der August-Bebel-Straße. Für einen kleinen Augenblick schaute sie nicht auf die Fahrbahn. Dies genügte, um auf den vor ihr fahrenden Pkw aufzufahren. Der Pkw der Verursacherin war nicht mehr fahrbereit. Verletzt wurde niemand.

 

Biederitz OT Königsborn

Zu Besuch im Kindergarten

Die Regionalbereichsbeamtin Juliane Gobel besuchte gestern die Kita Königsborn und klärte die Kinder darüber auf, wie man sich verhalten sollte, wenn man sich verlaufen sollte. Den Kindern, von drei Jahren bis zum ABC-Schützen, wurde dazu eine Geschichte vorgelesen und im Nachgang darüber gesprochen. Wobei mit den Vorschulkindern das Thema intensiver besprochen und spielerisch geübt wurde, wie man sich den Weg am besten einprägen könnte und auf was zu achten wäre.

 

Biederitz OT Gerwisch

Regionalbereichsbeamtin Juliane Gobel zu Besuch in der Grundschule

Mit Schülern der 3. und 4. Klasse wurde heute das Thema „Cybermobbing“ besprochen. Mit Hilfe der Schüler wurden Informationen zum Begriff Cybermobbing zusammengetragen. Den Schülern wurden Verhaltensweisen im Netz und mögliche Straftatbestände aufgezeigt. Die  Schüler bekamen damit einen Einblick aus der Perspektive des Opfers und des Täters und machten sich Gedanken darüber, wie man mit Opfer und Täter verfahren sollte. Im Anschluss schauten sich die 40 Schüler noch einen Aufklärungsfilm zu diesem Thema an.

 

Elbe-Parey OT Hohenseeden

Unfall

In der Absicht an der Einmündung zur B 1 nach rechts abzubiegen, fuhr gestern Nachmittag ein Passat auf einen vor ihn befindlichen Seat auf. Beide Pkw kamen aus Richtung Güsen. Der Seat musste an der Einmündung verkehrsbedingt warten, woraufhin der Fahrer des Passats dies vermutlich zu spät sah und auffuhr. Die Fahrerin des Seats wurde leicht verletzt.