header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
csm 140698.rgb 89d1c5b82d

Reise-News: Abenteuer und Ferienspaß hoch drei für die ganze Familie in Bremerhaven

Freitag, den 21. Juni 2019


BEGEGNUNGEN DER BESONDEREN ART


(djd). Mit dem Schiff nach New York fahren, die verschiedenen Klimazonen der Welt kennenlernen, Tierarten, die im Wasser oder im Norden leben, bestaunen - und das alles an nur einem Tag. Ein Besuch in den Bremerhavener "Havenwelten" macht es möglich. Direkt vis-à-vis befinden sich hier gleich drei Ausflugsziele, die Spaß und Abwechslung für die ganze Familie bieten. Ein verlängertes Wochenende in der Stadt an der Wesermündung wird damit zur lehrreichen Reise durch die Zeit und einmal rund um die Welt.

Spontan mal nach New York

Zwischen Bremerhaven und New York liegt nur noch das Meer - wie wäre es da mit einem spontanen Tagesausflug nach New York? Im Deutschen Auswandererhaus Bremerhaven machen sich Familien gemeinsam auf den Weg in Richtung Neue Welt. Und in Richtung Vergangenheit: Denn auf ihrem Rundgang durch das preisgekrönte Erlebnismuseum begeben sie sich auf die Spuren der über sieben Millionen Auswanderer, die zwischen 1830 und 1974 von Bremerhaven aus in die Ferne aufbrachen. Originalgetreue Rekonstruktionen lassen die Vergangenheit lebendig werden: So erkunden kleine Weltenbummler und große Geschichtsfreunde knarzende Kojen, begegnen schnarchenden Passagieren und absolvieren mit klopfendem Herzen den Einwanderungstest.

Vom Packeis bis in die Südsee

Im "Klimahaus Bremerhaven 8° Ost" erleben die Besucher eine Reise um die Erde. Immer entlang des achten Längengrades folgen sie den Spuren Axel Werners über fünf Kontinente an neun unterschiedliche Orte - von den Schweizer Alpen in die Sahelzone Afrikas, vom eisigen Packeis der Antarktis in das Südseeparadies Samoa. Hier spüren die Besucher nicht nur die Temperaturen und Klimaverhältnisse hautnah, sondern treffen auch auf große Aquarien mit See- und Süßwasserfischen oder Reptilien wie Schlangen und seltene Echsen. In diesem Jahr feiert die Wissens- und Erlebniswelt ihren zehnten Geburtstag.

Eisbären, Seelöwen und fliegende Pinguine

Im benachbarten Zoo am Meer sorgen Eisbär, Seehund, Puma & Co. für Begegnungen der besonderen Art. Eine Erlebnisreise, die mit vielen Eindrücken überrascht: Lautstarke Schimpansen, die durch einen Seefahrer den Weg in den Zoo fanden, imposante Eisbären, gewichtige Seelöwen und "fliegende Pinguine". Im Nordsee-Aquarium faszinieren Tiere wie der Seehase, das Seepferdchen, der gewaltige Stör oder der Oktopus mit seinem Farbenspiel. Für Kinder öffnet sich ein Paradies mit Lerneffekt, das durch spannende Forscherpfade und einen Abenteuerspielplatz zusätzlich begeistert. Die täglichen Robben- und Pinguinfütterungen sind ein weiteres Highlight für Mensch und Tier.


Bild: Detailgenaue Rekonstruktionen und multimediale Inszenierungen versetzen die Besucher im Deutschen Auswandererhaus mitten in die Geschichte. Im Ausstellungsraum "An der Kaje" stehen sie inmitten einer Hafenszene des Jahres 1888.

Foto: djd/Deutsches Auswandererhaus / Stefan Volk