header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
csm 140118.rgb f63cc79dc8

Freizeit-News: IM FREIEN FEIERN: Die besten Tipps für die perfekte Gartenparty im Sommer

Sonntag, den 2. Juni 2019


(djd). Gartenpartys mit netten Nachbarn und guten Freunden zählen zu den Highlights der warmen Jahreszeit. Im Sommer gibt es zum Glück viele Gelegenheiten, laue Abende zu zelebrieren. Ob das Fest zu einer Party wird, über die man noch lange spricht, hängt auch von der richtigen Vorbereitung ab. Hier sind fünf Tipps für die perfekte Feier im Freien:

1. Sorgen Sie für einen entspannten Start in die Gartenparty. Ein gut gekühlter Drink zur Begrüßung macht sofort gute Laune und lockert die Stimmung auf. An warmen Sommertagen eignen sich als Aperitif alkoholfreie Cocktails. Wer seinen Gästen mal etwas Neues anbieten möchte, kann beispielsweise zu einem prickelnden, fruchtig-frischen Apfel-Schaumwein wie "Esprit" von Schloss Wachenheim greifen. "Statt Trauben, wie bei einem Sekt üblich, bilden hier Äpfel den Ursprung in der Herstellung", erklärt Ulrike Schulz-Gerhardt vom Hersteller. "Durch seine spritzige Art und sein vollmundiges Apfelbukett wird die Sekt-Alternative vor allem die weiblichen Gäste erfreuen." Unter www.esprit-genuss.de finden sich mehr Informationen zu dieser Besonderheit.

2. Für optische Highlights sorgen Lampions, Lichterketten und Kerzen in dekorativen Windlichtern. Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen Sie mit Citronella-Kerzen: Diese halten nämlich auch ungebetene Gäste wie Mücken fern.

3. An heißen Tagen sind vor allem leichte Gerichte wie sommerliche Salate oder Fingerfood beliebt. Für einen Überraschungseffekt am Buffet sorgen zum Beispiel vietnamesische Sommerrollen - echte Hingucker, die sich leicht zubereiten lassen! Hierfür einfach die gewünschte Anzahl Reispapierblätter im warmen Wasser kurz komplett eintauchen und anschließend auf ein Küchentuch legen. Für die Füllung sind der Kombinationsfreunde keine Grenzen gesetzt. Ob klassisch mit Salat, Gurken, Karotten und Hähnchen oder außergewöhnlich mit Shrimps, Reisnudeln und Minzblättern - die Reisblätter können nach Herzenslust belegt und anschließend eingerollt werden. Dazu passen auch leckere Soja- oder Erdnuss-Dips!

4. In diesem Sommer wird der Smalltalk irgendwann sicherlich auf den Klimawandel kommen. Seien Sie nicht nur deshalb ein Vorbild an Nachhaltigkeit und verzichten Sie auf Plastikgeschirr und -besteck sowie Plastikstrohhalme.

5. Bereiten Sie auch einen "Plan B" vor: Natürlich hofft man immer auf Sonnenschein, aber wenn es doch mal regnet, können Sie ins Haus wechseln, wo Sie bereits ein Zimmer vorab gästetauglich machen sollten. Mit einem Pavillon oder Partyzelt im Garten kann man auch bei einem sommerlichen Gewitter die Feier im Freien genießen.


Bild: Ob das Fest zu einer Party wird, über die man noch lange spricht, hängt auch von der richtigen Vorbereitung ab. Für die perfekte Feier im Freien gibt es einige wichtige Tipps.

Foto: djd/ESPRIT/Frog/Shutterstock