header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
 mittendrin bei mozart mdr musiksommer startet mit zahlreichen publikumsaktionen

"Mittendrin" bei Mozart: MDR-Musiksommer startet mit zahlreichen Publikumsaktionen

Sonntag, den 26. Mai 2019


Mit einem exquisiten Mozart-Programm startet am 1. Juni der 28. MDR-Musiksommer. Das Eröffnungskonzert aus der Görlitzer Kirche St. Peter und Paul wird um 18.30 Uhr bei MDR KULTUR und MDR KLASSIK live im Radio sowie zeitversetzt am selben Tag ab 23.35 Uhr im MDR-Fernsehen übertragen. Zudem gibt es rund um den Auftakt des Festivals zahlreiche Publikumsaktionen.

Musikfans können rund um den Auftakt zum 28. MDR-Musiksommer am 1. Juni in Görlitz hautnah und "mittendrin" dabei sein. Dafür lädt MDR KULTUR interessiertes Publikum zur Generalprobe am 31. Mai ein. Die Gäste können den Musikerinnen und Musikern beim Proben über die Schulter schauen und sie im persönlichen Gespräch kennenlernen. Zudem gibt es die Gelegenheit, sich mit der modernen Übertragungstechnik von Rundfunk und Fernsehen vertraut zu machen. Musikinteressierte können sich noch bis zum 24. Mai unter mdr.de/kultur online bewerben. Eine ganz besondere Publikumsaktion bietet auch das MDR SACHSEN-Regionalbüro Görlitz in der Brüderstraße 11 an. Am 1. Juni öffnet es von 16 bis 18 Uhr seine Türen. Interessierte Besucherinnen und Besucher können mit dem Korrespondenten-Team ins Gespräch kommen, sich über den Redaktionsalltag informieren und sich unter anderem selbst als Nachrichtensprecher versuchen.

Für alle, die nicht beim Auftaktwochenende in Görlitz dabei sein können, haben MDR KULTUR und MDR KLASSIK ein umfassendes Programm-Paket in Fernsehen, Radio und Web geschnürt. Los geht es bereits um 18.05 Uhr im Radio mit einem MDR KULTUR-Spezial zur Einstimmung auf den MDR-Musiksommer. Im Anschluss übertragen MDR KULTUR und MDR KLASSIK das Eröffnungskonzert ab 18.30 Uhr live im Radio. Zeitversetzt folgt am selben Abend ab 23.35 Uhr die Ausstrahlung im MDR-Fernsehen.

Zum traditionellen Eröffnungskonzert präsentieren die MDR-Ensembles in der Görlitzer Kirche St. Peter und Paul ein exquisites Mozart-Programm: Die "Krönungsmesse", die Solo-Motette "Exsultate, jubilate" mit der Sopranistin Ilse Eerens und Mozarts berühmtes Klarinettenkonzert (Solist: Sebastian Manz) sind zu hören. Dirigent ist Risto Joost in seinem letzten Auftritt als Künstlerischer Leiter des MDR-Rundfunkchors.

Mit einem breiten Angebot lädt der MDR-Musiksommer, das sommerliche Klassik-Festival des Mitteldeutschen Rundfunks, vom 1. Juni bis 7. September zu insgesamt 59 Konzerten an 52 Spielorten auf die schönsten Bühnen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Ob Kammermusik in idyllischen Schlossparks, Vokalmusik in beeindruckenden Kirchen oder Sommersinfonik auf Open-Air-Bühnen: Renommierte Künstlerinnen und Künstler sorgen neben den drei MDR-Ensembles in ganz Mitteldeutschland für musikalischen Hochgenuss in stimmungsvoller Atmosphäre. In mehreren Konzerten setzt das Festival 2019 Schwerpunkte zu Clara Schumanns 200. Geburtstag und dem Bauhaus-Jubiläum.

Tickets sind erhältlich unter 0341 / 94 67 66 99, unter mdr-tickets.de sowie bei ausgewählten Vorverkaufsstellen vor Ort. 


Foto: "Mittendrin" bei Mozart: MDR Musiksommer in Görlitz, St. Peter und Paul, 23.8.2015 MDR Rundfunkchor mit Dirigent Risto Joost, Begrüßung durch Claudia Zschoch, Chormanagerin. Quelle: "obs/MDR Mitteldeutscher Rundfunk/Christiane Fritsch"