header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
boerde

Sachsen-Anhalt-News: Polizeirevier Bördekreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Sonntag, den 19. Mai 2019


Trunkenheit im Verkehr

Am 18.05.2019 gegen 00:30 Uhr fielen den Polizeibeamten in Wolmirstedt im Bereich der Magdeburger Straße zwei Fahrradfahrer mit unsicherer Fahrweise auf. Während der Kontrolle wurde bei einem ein Atemalkoholwert von 1,83  Promille festgestellt. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet und ein Strafverfahren eingeleitet.

 

Verkehrsunfälle mit  leicht verletzten Personen

In Rätzlingen kam es am 18.05.2019 gegen 02:15 Uhr zu einem  Verkehrsunfall. Der Fahrer eines PKW Skoda kam kurz vor dem Ortsausgang in Richtung Everingen  nach rechts von der Fahrbahn ab und im Straßengraben zum Stehen. Dabei wurde der Fahrzeugführer leicht verletzt. Am PKW entstand Sachschaden. Bei der Verkehrsunfallaufnahme wurde Alkoholgeruch beim Unfallverursacher festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,10 Promille.  Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

In der Ortslage Seehausen, im Kreisverkehr Ringstraße, kam es am 18.05.2019 um 11:35 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Krades mit Beiwagen befuhr den Kreisverkehr und wollte diesen in Richtung  Ringstraße verlassen. Dabei geriet er auf die linke Fahrspur und stieß mit einem im Gegenverkehr befindlichen PKW zusammen.  Der Fahrer des Krades wurde leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

 

Diebstahl von Transportern

In der Nacht vom 17.05.2019 zum 18.05.2019 entwendeten unbekannte Täter in der Ortslage Altenhausen einen Mercedes Sprinter. Im Fahrzeug befanden sich verschiedene Werkzeuge.

Ebenfalls in der Nacht vom 17.05.2019 zum 18.05.2019 kam es in der Ortslage Flechtingen zu einem gleichartigen Diebstahl. Auch hier wurde ein Mercedes Sprinter entwendet, in welchem sich Werkzeuge befanden.  Auf welche Weise die Fahrzeuge entwendet wurden ist derzeitig noch nicht bekannt. Ermittlungsvorgänge wurden eingeleitet. Sachdienliche Hinweise zu den Diebstählen nimmt das Polizeirevier Börde in Haldensleben (Telefon: 03904 4780) entgegen.

 

Brand eines Einfamilienhauses

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es in den späten Abendstunden des 18.05.2019 in der Ortslage Bertingen zum Brand eines Einfamilienhauses. Eine Bewohnerin des Hauses nahm kurz vor 23.00 Uhr verdächtige Geräusche wahr. sie begab sich nach draußen und stellte fest, dass die an das Wohnhaus angrenzende Scheune brannte. Durch einen Nachbarn wurde die Freiwillige Feuerwehr informiert.  Der Dachstuhl der Scheune brannte aus. Der Brand des Daches des Wohngebäudes konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Zur Brandursache und zur Schadenshöhe können derzeitig noch keine Angaben gemacht werden. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Die Ermittlungen zur Brandursache werden unter Hinzuziehung eines Statikers fortgesetzt.

 

Zeugenaufruf aus dem Altmarkkreis Salzwedel

Gardelegen, 13.05.2019, 15:45 Uhr

Die Fahrerin (16) eines Moped Simson Schwalbe befuhr die Straße der Republik aus Richtung Wanderschule kommend. Sie beabsichtigte nach links auf den Parkplatz des Penny-Marktes abzubiegen, musste jedoch zunächst verkehrsbedingt halten. Dies bemerkte die Fahrerin eines schwarzen Mercedes Limousine mit BK- möglicher Weise OV ?? nicht, welche vom Parkplatz Penny auf die Straße der Republik auffuhr. In der weiteren Folge fuhr sie gegen die Schwalbe, wodurch die 16-jährige mit der Schwalbe auf die rechte Seite stürzte und sich dabei leicht verletzte. Die Fahrerin des Mercedes fuhr ungebremst weiter in Richtung Straße der Freundschaft. Hier wurde sie durch eine entgegenkommende etwa 30-jährige Fahrerin eines ebenfalls schwarzen Mercedes auf den Unfall aufmerksam gemacht. Jetzt hielt die Unfallverursacherin, welche als ca. 70 Jahre alt, braunes, lockiges schulterlanges Haar und etwa 160 -165cm groß beschrieben wird, an und begab sich zu der 16-jährigen. Sie fragte diese nach Schäden und Verletzung, nahm die Geschädigte noch in den Arm und fuhr anschließend weiter in Richtung Straße der Republik davon, ohne ihre Personalien hinterlassen zu haben. Auch die etwa 30-jährige Fahrerin des anderen Mercedes blieb nicht vor Ort.

Es werden Zeugen sowie die 30-jährige Mercedesfahrerin und die 70-jährige aus dem Bördekreis stammende Mercedesfahrerin gesucht. Hinweise nimmt die Polizei Gardelegen unter Tel: 03907/7240 entgegen.