header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
jerichowerland

Sachsen-Anhalt-News: Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen II

Mittwoch, den 15. Mai 2019


Burg

erheblich alkoholisiert Opel-Fahrer ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Gestern Abend befuhr der Fahrer eines Pkw Opel die Kanalstraße und fiel den Beamten des Polizeireviers Burg durch seine unsichere Fahrweise auf. Der Fahrer versuchte noch durch ein Täuschungsmanöver den Anschein zu erwecken nicht der Fahrer des Pkw gewesen zu sein, welches die Beamten jedoch durchschauten. Bei dem 38-jährigen Burger wurde ein Atemalkoholwert von 2,37 Promille festgestellt. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet und durchgeführt. Einen Führerschein konnte der Mann auch nicht vorweisen. Die Überprüfung ergab, dass der Mann seit langem nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

 
Burg

Skoda Fahrer unter Drogeneinfluss

In der zurückliegenden Nacht unterzogen Beamte des Polizeireviers in Burg einen Pkw Skoda einer Verkehrskontrolle, da dessen Beleuchtungseinrichtungen nicht vollständig funktionierten. Der 28-jährige Fahrer wurde hinsichtlich des Konsums von Drogen befragt und gab an, letztmalig am vergangenen Wochenende Cannabis konsumiert zu haben. Ein veranlasster Drogentest bestätigte dieses, so dass eine Blutprobenentnahme angeordnet und durchgeführt wurde. Die weitere Nutzung seines Pkw wurde dem Fahrzeugführer vorübergehend untersagt.

 
Gommern/OT Nedlitz

Regionalbeamten zu Gast in der Kita Gänseblümchen

Gestern waren die Regionalbeamten PKin Gobel und PHM Dannemann in der Kita Gänseblümchen zu Gast. Die Knirpse der mittleren Jahrgänge wurden spielerisch mit dem Thema „Ansprechen von Fremden“ vertraut gemacht. Ein lautes NEIN brachten alle Kleinen zustande. Auch wurde mit den Kindern geübt den vollständigen Namen, das eigene Alter und die Wohnadresse richtig wiederzugeben.