header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
MD Emory

Sänger Emory will in Magdeburg die Bühne beben lassen

Magdeburg, 11. Mai 2019


Von Florian Schreiter

Er ist im Musikbusiness angekommen, er tourt durch Clubs von Deutschland über Spanien bis in die Türkei und macht jetzt Halt in Magdeburg. Emory schaffte das, von dem viele träumen. Seinen ersten Gesangsauftritt hatte der Hamburger eher zufällig auf einem Schulkonzert. Nicht nur die Zuhörer, sondern vor allem auch er selbst, sind laut seiner Künstlerbiographie, von seinem Talent überrascht gewesen. Ermutigt von diesem Erlebnis greift Emory jetzt öfters zum Mikrofon. Sein Herz schlägt für emotionalen und modernen R'n'B in deutscher Sprache. 

Auch ohne Gesangsausbildung findet seine außergewöhnliche Stimme zahlreiche Fans auf YouTube, bei Auftritten und auf Tonträgern. Er wird immer häufiger gebucht, macht mit anderen Musikern gemeinsame Sache und tritt im Fernsehen auf. Größere Bekanntheit erlangte er durch Zusammenarbeiten mit dem Rapper Kay One. Aus einem Hobby wurde ein Beruf. Mit seiner 2015 veröffentlichten Single „Down“, welche innerhalb kürzester Zeit über 200.000 Klicks erreichte, startete er seine Solokarriere. „Die Power, die er auf der Bühne zeigt, bringt die Bühne Show für Show zum Beben und das Publikum regelmäßig zum Durchdrehen“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Emory live on Stage: 25. Mai, ab 22 Uhr, Megans BW Club, Werner-von-Siemens-Ring 1
Einlass ab 18 Jahre, VVK am Veranstaltungsort