header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image

Tourist Information Magdeburg startet mit neuem Stadtrundgang und täglichen Busrundfahrten in die Saison

Bastion Cleve  Magdeburg Marketing, www.AndreasLander.de

Freitag, den 29. März 2019


Auf Zeitreise im Domviertel 


Zum Saisonbeginn hat die Tourist Information Magdeburg spannende neue Angebote ins Programm aufgenommen. Ab Montag, 1. April, wird es neben dem zweistündigen Stadtrundgang täglich auch eine Führung im Domviertel geben. Eine Stunde lang geht es immer um 16 Uhr entlang Magdeburgs historischster Ecken. Auch der Doppeldecker-Bus ist wieder mehrmals täglich on tour. Wer mag, kann die Rundfahrten mit Ausflügen in den Dom, Ottonianum oder Elbauenpark kombinieren.

Gute Nachrichten für alle Stadt-Entdecker: Ein neuer, öffentlicher Stadtrundgang führt durch das Domviertel zum Ursprung Magdeburgs. Auf der einstündigen Tour reisen die Teilnehmer zurück in die Zeit des Kaisers Otto des Großen. Die Route führt entlang der ältesten Gemäuer Magdeburgs. Ab dem 1. April startet die Domviertel-Führung täglich um 16 Uhr am Westportal des Doms. Nur hier steht 1200 Jahre alte Geschichte Seite an Seite mit modernster Architektur. Vorbei an Hundertwassers‘ Grüner Zitadelle geht es über das Kloster Unser Lieben Frauen zum Möllenvogteigarten und der Bastion Cleve. Die ausgebildeten Stadtführer der Tourist Information Magdeburg haben dabei allerlei spannende Informationen und Geschichten im Gepäck.

Den Auftakt macht am Montag Esther Unglaub. Die 25-Jährige gehört seit drei Jahren zum Stadtführer-Team und freut sich auf die neuen Rundgänge: „Auf dem Fürstenwall mit der Bastion Cleve ist Magdeburgs bewegende Geschichte zum Greifen nah.“ Wer die Experten begleitet, bekommt interessante Einblicke. Unter anderem über Magdeburgs älteste Gartenanlage, die im 18. Jahrhundert für eine Premiere sorgte. Der Fürstenwall war nämlich Deutschlands erste öffentliche Bürgerpromenade. Und wie das aussah, als hier getrennt nach Geschlechtern spaziert wurde, werden die Stadtführer berichten. Selbst für Einheimische gibt‘s da ganz sicher noch Überraschendes zu erfahren.

Wer lieber per Bus unterwegs ist, hat dazu ab Montag wieder mehrmals täglich die Chance. Der rote Doppeldecker startet bis zu viermal am Tag zur einstündigen Rundreise durch die Stadt. Die Tourist Information bietet verschiedene Kombitickets an. Unter anderem kann die Rundfahrt mit einem Besuch im Dommuseum Ottonianum, einer Domführung oder einer Schifffahrt auf der Elbe verbunden werden.

 Kontakt und Informationen: Tourist Information Magdeburg, Breiter Weg 22, 39104 Magdeburg, Tel. 0391/63601-402, www.visitmagdeburg.de


Foto 1: Bastion Cleve © Magdeburg Marketing, www.AndreasLander.de.


Foto 2: Magdeburger Dom mit Möllenvogteigarten © Magdeburg Marketing, www.AndreasLander.de