header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Einmal Immer.png neu

Spieltaginformation – Letztes Flutlichtheimspiel der Saison: 1. FC Magdeburg begrüßt 1. FC Heidenheim

Donnerstag, den 28. März 2019

Nach dem länderspielfreien Wochenende startet der 1. FC Magdeburg zurück in die 2. Bundesliga. Letztmalig in dieser Saison trägt der 1. FC Magdeburg ein Heimspiel unter Flutlicht aus, wenn am morgigen Freitag, 29.03.2019, um 18:30 Uhr der 1. FC Heidenheim in der MDCC-Arena Magdeburg gastiert. Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Benedikt Kempkes und seinen Assistenten Jonas Weickenmeier und Patrick Kessel. Vierter Offizieller ist Viatcheslav Paltchikov. 

Die Spieltaginformation im Überblick: 

Sportliche Ausgangslage Für den 1. FC Heidenheim besteht nach dem 2:1-Heimsieg über den 1. FC Union Berlin die Chance, im Auswärtsspiel beim 1. FC Magdeburg den Anschluss an die Tabellenspitze zu halten und somit Ansprüche auf einen Aufstiegsplatz geltend zu machen. Dafür besteht für die Elf von Frank Schmidt die Pflicht, Zähler aus Magdeburg mitzunehmen. „Heidenheim ist eine Mannschaft, die ähnlich gelagert ist wie Kiel, Paderborn oder Union Berlin. Sie sind sehr spielstark und sehr eingespielt und haben über vielen Jahre mit Frank Schmidt den gleichen Trainer, welchen ich sehr schätze“, so FCM-Cheftrainer Michael Oenning vor dem Spiel. 

Einlass / Informationen zur MDCC-Arena 

Am morgigen Spieltag öffnen die Stadiontore der MDCC-Arena zwei Stunden vor Spielbeginn, um 16:30 Uhr. An der Hauptkasse West steht der Info-Point ab 15:30 Uhr zur Verfügung, welcher wie gewohnt als Service für alle Spieltagsbesucher eingerichtet wird. Der Zutritt zur MDCC-Arena ist für alle Fans nur mit einer gültigen Eintrittskarte möglich. Möglichkeiten zur Abgabe von größeren Taschen und Rucksäcken, die eine Größe von 25x25x25 Zentimeter überschreiten, bestehen an der MDCC-Arena.

Für die Partie gegen 1. FC Heidenheim sind über 17.000 Eintrittskarten vergeben worden, der 1. FC Magdeburg rechnet am morgigen Spieltag mit über zu 17.500 Fans. 

Anreise 

Der Verein empfiehlt allen Stadionbesuchern und Fans eine rechtzeitige Anreise zur MDCC-Arena, dabei ist die Nutzung der öffentlichen Nahverkehrsmittel ratsam und wird allen Fans empfohlen. Wie gewohnt gelten alle Eintrittskarten als Fahrausweis im Netz der Magdeburger Verkehrsbetriebe von drei Stunden vor bis drei Stunden nach dem Spiel. An der MDCC-Arena stehen seitens der Stadionbetreibergesellschaft (MVGM) 
Parkmöglichkeiten für anreisende PKW zur Verfügung.