header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image

Magdeburg: „Herbstkonzert“ im Frühling mit Martin Müller im Cracauer 66

Online Martin Mueller

Magdeburg, 19. März 2019


Am Freitag, dem 22. März, gibt Martin Müller ein „Herbstkonzert“ im Frühling. Das Konzert findet um 19.30 Uhr im Cracauer 66 statt. Neben einigen eigenen Kompositionen und Verschiedenem aus dem Standardjazzbereich wird er exklusiv auch ein wenig Musik aus dem „Star Trek“-Franchise dabei haben, die ihn privat seit 25 Jahren begeistert.
 
Träumerisch, nachdenklich, melancholisch, elegisch – der Mann mit dem Hut, der Magdeburger Akkordeonist Martin Müller, drückt seine inneren Welten aus seiner beknopften Bauchorgel heraus. In einer Welt, in der stetig keine Zeit zu sein scheint, ersinnt Müller seine Fantasien und Interpretationen und versucht, ihnen eine eigene Ruhe zu verleihen. In einer Welt, deren immerwährender natürlicher Auf-und-Ab-Zyklus sich in Richtung seines Endes, dem Aufräumen vor neuer Blüte, bewegt, sind viele von Müllers Klängen beheimatet. Der Herbst und dessen Gefühle spiegeln sich symbolisch häufig wider. Müller liebt die Melancholie – und Melancholie und Akkordeon gehen Hand in Hand im Herbst spazieren.

Vorbestellung ist sinnvoll. Karten gibt es vor Ort im Bioladen (Cracauer Straße 66).

Ort: Cracauer 66, Cracauer Straße 66, Magdeburg-Cracau.


Foto: Selbstbildnis von Martin Müller.