header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
JT 100929 073

Polizei Magdeburg: Funkstreifenwagen beschädigt

Samstag, den 16. März 2019

Während einer Verkehrsunfallaufnahme am 15.03.2019, gegen 16.45 Uhr, war der Funkstreifenwagen in einer Parkbucht der Straße Alt Fermersleben abgestellt, als eine 41-jährige Magdeburgerin mit ihrem PKW beim Vorbeifahren  den Außenspiegel des Funkstreifenwagens touchierte und beschädigte. 

Die 41-jährige setzte ihre Fahrt fort, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Durch die Funkstreifenbesatzung konnte die Frau dann an ihrer Wohnanschrift angehalten und kontrolliert werden. 

Sie hatte ihren PKW offensichtlich unter dem Einfluss von Medikamenten, welche die Verkehrstüchtigkeit maßgeblich beeinflussten, geführt. Ein Er-mittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und Straßenverkehrsgefährdung wurde gegen die 41-jährige eingeleitet.