header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
01 polizeinews

Polizeirevier Magdeburg: Einbrüche in Bürokomplexe

Mittwoch, den 13. März 2019

Von Montag zu Dienstag drangen unbekannte Täter in die Räumlichkeiten von zwei Bürogebäuden in der Magdeburger Altstadt ein. Entwendet wurden technische Geräte und Bargeld.

Am Dienstagmorgen gegen 07:00 Uhr stellten die Mitarbeiter eines Bürokomplexes die Einbrüche in drei Firmen fest. Die bislang unbekannten Täter gelangten durch noch unbekannte Art und Weise in das Objekt. Zu zwei Firmen konnten sich die Einbrecher durch Aufhebeln einer Tür bzw. Einschlagen einer Scheibe Zutritt verschaffen. In den Räumlichkeiten wurden Schränke geöffnet und durchwühlt. In einem Fall entwendeten die Täter elektronische Geräte. Nach ersten Erkenntnissen wurde in dem zweiten Fall nichts entwendet. Hervorzuheben ist, dass bei der dritten angegriffenen Firma die Tat beim Versuch eine Scheibe einzuschlagen und sich dadurch Zugang zu verschaffen scheiterte. Dies misslang, da eine an der Rückseite angebrachte Folie das Aufspringen der Scheibe verhinderte.

Die Meldung des Einbruchs in einen weiteren Bürokomplex erreichte die Polizei am Dienstag gegen 08:00 Uhr. Die Einbrecher gelangten durch Aufhebeln der Haupteingangstür in das Gebäude. Zwei ansässige Firmen wurden angegriffen. Die unbekannten Täter versuchten die Eingangstür zu einer Rechtsanwaltskanzlei gewaltsam zu öffnen. Der Versuch scheiterte. Zu einem Planungsbüro konnten sich die Täter Zugang verschaffen. Hier wurden sämtliche Räume durchsucht und elektronische Geräte sowie eine geringe Menge Bargeld entwendet.

Die Polizei sicherte an beiden Tatorten Spuren.

Zeugen, welche Hinweise zu den Tätern und/oder der Tat geben können, werden gebeten sich unter 0391/546 3292 im Polizeirevier Magdeburg zu melden.