header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
20190226 HKJL Weiterbildung Notfallpflege

Gesundheit-News: Helios Klinik Jerichower Land: Erfolgreicher Abschluss zur Fachschwester für Notfallpflege

Dienstag, den 26. Februar 2019


·         Sina Burgemeister absolviert erfolgreich Weiterbildung zur Fachschwester für Notfallpflege


·         Helios Klinik Jerichower Land setzt damit auf neuen Qualitätsstandard


 

Eine Notaufnahme bildet die Schnittstelle zwischen ambulanter und stationärer Versorgung, in der fast alle medizinischen Fachdisziplinen zusammenarbeiten. Die Mitarbeiter hier müssen auf ein fundiertes Wissen zurückgreifen können. Um dies zu gewährleisten, ist die stetige Weiterbildung unabdingbar. In der Helios Klinik Jerichower Land hat nun die erste Mitarbeiterin die Weiterbildung zur Fachschwester für Notfallpflege erfolgreich absolviert.

 

In einem sechsmonatigen Fernlehrgang erhielt Sina Burgemeister, Pflegekraft der Notaufnahme der Helios Klinik Jerichower Land umfassende Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen. „Diese dienen mir vor allem, um auf die Versorgung von Patienten mit akuten medizinischen Notfällen noch besser vorbereitet zu sein.“ Dass die Fachschwester dafür viel Zeit nach der Arbeit geopfert hat, kann sie im Nachhinein gern verschmerzen. Aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung – immerhin arbeitet sie bereits 17 Jahre in der Notaufnahme – war es ihr darüber hinaus möglich, neben der Anerkennung zur Notfallpflegerin auch noch einen Abschluss im Bereich des Praxisanleiters zu absolvieren.

 

Oft unter Zeitdruck müssen die Mitarbeiter der Notaufnahme agieren, um in der Lage zu sein, situationsgerecht, fachlich richtig und vor allem empathisch dem Patienten gegenüber zu handeln. Die Weiterbildung versteht sich deshalb als Erweiterung der vorhandenen, umfangreichen Sachkenntnisse der Pflegekräfte. Deshalb ist sie auch erst für Pflegende mit mehr als Fünfjähriger Berufserfahrung vorgesehen.

 

„Es erfordert viel, in einer Notaufnahme tätig zu sein. Aus diesem Grund ist unsere Klinik bestrebt, dass unsere Mitarbeiter über unsere vielfältigen hausinternen Weiterbildungen hinaus, die Chance wahrnehmen und sich auch extern kontinuierlich schulen zu lassen“, erklärt Simone Schindler, Pflegedirektorin der Helios Klinik Jerichower Land. So wird Sina Burgemeister auch nicht die einzige bleiben, welche die Anerkennung erlangt. Bis Ende des Jahres wird eine weitere Kollegin folgen.


„Gerade vor dem Hintergrund steigender Patientenzahlen in den Notaufnahmen wollen wir unserer hohen Verantwortung in der Patientenversorgung gerecht werden“, betont Simone Schindler die Wichtigkeit solcher Fortbildungen.


 

Bild: Sina Burgemeister (links) erhält ihr Zertifikat von Sandra Köhler (rechts) Krankenschwester für die Intensivpflege und Anästhesie (DKG), Praxisanleiterin, Fachrichtungskoordinatorin Weiterbildung in der Notfallpflege, und Fortbildung in der Intensivpflege Traineeprogramm (FIT).

Fotocredit: privat