header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
boerde

Polizeirevier Börde: Aktuelle Polizeimeldungen

Sonntag, den 17. Februar 2019


Alkoholisierter Fahrzeugführer versucht sich einer Kontrolle zu entziehen

17.02.2019 / 01:25 Uhr, Zuckerdorf, Klein Wanzleben, Bottmersdorfer Straße

 

Im Rahmen der Streifentätigkeit beabsichtigten die Beamten des Revierkommissariats Oschersleben einen PKW Audi in der Bottmersdorfer Straße zu kontrollieren. Als die Polizisten dem Fahrzeugführer mittels eingeschalteten Blaulichtes und dem Signalton „Yelp“ zum Anhalten aufforderten, beschleunigte dieser und bog in die Lindenallee ein. Anschließend setzte er seine Fahrt über die Straße Am Sportplatz fort. In der Mitschurinsiedlung konnte das Fahrzeug gestoppt werden. Während der Kontrolle stellten die Beamten bei dem 48 – Jährigen Alkoholgeruch in der Atemluft sowie einen schwankenden Gang fest. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest betrug 1,1 Promille. Die Beamten stellten den Führerschein sicher, realisierten eine Blutprobenentnahme im Krankenhaus Neindorf und leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen Fahrer ein.


 

Harvester Forstmaschinen bei Flechtingen aufgebrochen und Werkzeug entwendet

15.02.2019 / 19:30 Uhr bis 16.02.2019 / 11:00 Uhr, Flechtingen/ Behnsorf

 

In einem Waldstück zwischen Flechtingen und Behnsdorf wurden 2 Harvester Forstmaschinen durch unbekannte Täter beschädigt. Werkzeugkisten, die sich unmittelbar an den Maschinen befinden wurden aufgebrochen und das darin enthaltene Werkzeug entwendet. Ein Bordcomputer wurde aus der Verankerung gerissen und mehrere Scheinwerfer abgeschraubt. Laut ersten Schätzungen des Besitzers beläuft sich der Gesamtschaden auf ca. 15000 Euro.

Es ist zu vermuten, dass die Täter das Diebesgut auf ein Fahrzeug geladen haben und anschließend in Richtung Flechtingen, Behnsdorf bzw. Ivenrode  fuhren.

Wer kann Angaben zu einem möglichen Fahrzeug tätigen, welches im oben genannten Zeitraum aus einem Waldweg auf die L 43  in zuvor genannte Örtlichkeiten fuhr?

 

Hinweise bitte an das Polizeirevier Börde, Gerikestr. 68, 39340 Haldensleben, 03904-4780


 

Sachschaden bei Gartenlaubenbrand in Haldensleben

16.02.2019 / 18:20 Uhr, Haldensleben, Gartensparte An der Ohre

 

Nach ersten Erkenntnissen beabsichtigte der Gartenlaubenbesitzer nasses Holz in unmittelbarer Nähe eines in Betrieb befindlichen Gussofens zu trocknen. Das Holzscheit geriet in Brand und verursachte einen Schaden von ca. 5000 Euro. Personen kamen zum Glück nicht zu schaden .Der Brand konnte durch die sehr schnell vor Ort eintreffende Feuerwehr gelöscht werden.