header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
boerde

Polizeirevier Börde: Aktuelle Polizeimeldungen

Donnerstag, den 7. Februar 2019


Passanten belästigt

06.02.19 gegen 12.30 Uhr, 39387 Oschersleben, Alte Post

Die Polizei wurde informiert, dass eine männliche Person auf dem Gelände des Busbahnhofes mehrere Passanten beleidigte sowie rechtsradikale Parolen umherschrie. Am Einsatzort konnte eine männliche Person festgestellt werden, die sogleich auch die Einsatzbeamten beleidigte. Den Weisungen der Beamten kam der 53-Jährige nicht nach. Das Verhalten des alkoholisierten Mannes (Vorwert mehr als 3 Promille) wurde zunehmend aggressiver und musste zu Boden gebracht sowie gefesselt werden. Der Beschuldigte wurde auf Anraten eines Arztes kurzfristig in das Krankenhaus nach Haldensleben gebracht. Gegen den 53-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.


 

Anhänger gestohlen

06./07.02.19, 39340 Haldensleben, Holzweg

Unbekannte entwendeten vermutlich in den Abend- bzw. Nachtstunden einen Anhänger (Koch). Die Polizei leitete nach dem 4,4m langen und 2m breiten Anhänger Fahndungsmaßnahmen ein.

 

 

Mehrere Keller aufgebrochen

04./06.02.19, 39326 Wolmirstedt, Zentraler Platz

Durch Unbekannt wurden in dem obigen Tatzeitraum sechs Keller gewaltsam aufgebrochen und nach bisherigen Erkenntnissen ein Kühlschrank, Fernseher, Kinderwagen, ein Zelt sowie drei Fahrräder entwendet.  Anzeige aufgenommen.

 

 

Fahrer fuhr ohne Führerschein

06.02.19, 39326 OT Gersdorf, Dorfstraße

Ein Fahrzeugführer (37) eines Pkw Audi A4 fuhr im öffentlichen Verkehrsraum, obgleich der Führerschein entzogen wurde. Gegen den 37-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und die Führerscheinstelle informiert.

 

 

Graffiti entdeckt

04./05.02.19, 39340 Haldensleben, Bahnhofsplatz

Durch Unbekannt wurden am Bahnhofsgebäude drei verschiedene Graffiti aufgesprüht. Gesamtschaden ca. 400 Euro. Die Ermittlungen hat der polizeiliche Staatsschutz übernommen.

 

Verkehrsunfall mit Verletzten

06.02.19 gegen 12.30 Uhr, 39393 OT Völpke, Ernst-Thälmann-Straße

Ein Fahrzeugführer (48) eines Krades (Suzuki) befuhr die Thälmannstraße aus Richtung Barneberg kommend. Ein Fahrer eines Krankenfahrstuhls (77) bog nach links auf einen Parkplatz ab, ohne den Kradfahrer zu beachten. Um einen Zusammenprall zu vermeiden, bremste der Suzuki Fahrer stark ab, kam zu Fall und verletzte sich leicht