header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Filmrolle Foto Promiklatsch

Promiklatsch ...

12. Januar 2019


Verona Pooth: Mit Bob noch jünger
In LA schätzt man die Moderatorin auf 35

(cat). Je älter Stars werden, desto mehr freizügige Fotos posten sie in den sozialen Medien. Das gilt nicht nur für Hollywood-Ikonen und Heidi Klum – auch bei Verona Pooth häufen sich die sexy Schnappschüsse in der letzten Zeit. Nun präsentierte sich die 50-Jährige gar komplett hüllenlos auf Instagram! Auf dem Foto, das sie im letzten Sommer auf ihrem Profil veröffentlichte, zeiget sich die ehemalige „Peep!“-Moderatorin gerade dem Pool entstiegen – ein knappes weißes Handtuch verdeckt knapp ihre Vorderseite. Die Fans fanden, Verona sei „einfach der Wahnsinn“ und fühlen sich um den Verstand gebracht. Nun wartete die Brünette mit einem neuen Haarschnitt auf, der sie glatt 15 Jahre jünger macht. Ihre langen dunklen Haare gehören der Vergangenheit an, die Moderatorin trägt nun einen Bob. Zu dem Schwarz-Weiß-Foto mit Bob schrieb Pooth lediglich „Back in the day…“ 

Knapp 14.000 Menschen drückten auf das Herz und signalisierten damit, dass ihnen das Foto gefällt. Wie Verona in einem Interview erklärte, wird sie in Los Angeles häufig auf 35 geschätzt. Den Grund für ihr jugendliches Aussehen verriet die TV-Ikone in einem „Gala“-Interview: „Ich habe seit Jahren einen Personal Trainer, Steven Wilson, mit dem ich dreimal pro Woche trainiere. Er ist Franzose, hat immer gute Laune und ist mein absoluter Motivator.“ Besonders angetan ist die Ulknudel vom Elektrostimulationstraining. „Der Erfolg von EMS ist sensationell. Dadurch habe ich meinen Körper noch mal so in shape gebracht, dass ich total süchtig danach bin“, erklärte Verona. Auch das Liebesglück hält die Schöne jung: Seit 2004 ist die TV-Moderatorin glücklich mit dem Unternehmer Franjo Pooth verheiratet, die Söhne San Diego (14) und Rocco (7) sind Veronas ganzer Stolz. 


Annemarie Carpendale: Brisante Baby-News!

(cat). Annemarie und Wayne Carpendale lassen es sich mit ihrem kleinen Söhnchen gut gehen, denn „Mini C“, wie die stolzen Eltern ihren kleinen Knirps nennen, macht das Glück der Beiden komplett. Die Festtage verbrachte die Familie nicht in ihrer Heimat München, sondern in Berlin und zum Jahreswechsel wurden die Feierlichkeiten kurzerhand ins sonnige Miami verlegt. Zu einem Instagram-Schnappschuss aus dem Urlaub schrieb der Jung-Papa gewohnt humorvoll: „Würde ja mal ein Foto ohne Baby posten, aber meine Frau fotografiert mich nur noch mit.“ Stetig veröffentlicht der 41-Jährige Bilder aus seinem anstrengenden Vater-Sohn-Alltag mit witzigen Sprüchen dazu. Doch die Fangemeinde reagiert auf die teilweise bizarren Bilder mit gemischten Gefühlen. Viele glauben, dass der Moderator einfach nur eine Riesen-Show abzieht. Carpendale beteuert jedoch treuherzig: Bei ihm sei alles echt – Augenringe, Bartstoppel, die Erschöpfung. „Liebe“, schreibt er auf Instagram, „ist auch mal anstrengend…“ 

Für seinen Lieblingssport, den Marathon, nimmt sich Wayne allerdings Zeit. Ich bin die letzten Monate weit über tausend Kilometer gelaufen“, so Wayne. Für seine Passion reist er um die Welt. Flüchtet er vor seiner kleinen Familie? Oder steckt eine Midlife-Krise dahinter? „Die hebe ich mir für 2019 auf“, witzelte der Münchner. Weil Annemarie Carpendale drei Monate nach der Geburt von „Mini C“ wieder in den Job zurückkehrte, wurde ihr von einigen Kritikern unterstellt, eine Rabenmutter zu sein. Doch die „Red“-Moderatorin nimmt die Schelte auf die leichte Schulter und findet: „Am Ende kommt es dem Kleinen ja zugute, wenn Mama und Papa nicht das Gefühl haben, die verpassen irgendwas.“


Michael Wendler: Skandal um seine neue Liebe
Laura ist nur zwei Jahre älter als Tochter Adeline (16)

(cat). Es war der Schock für seine Fans: Anfang Oktober erklärte Michael Wendler seine Ehe mit Claudia Norberg für gescheitert. Fast 30 Jahre lang waren sie ein Paar, dann zogen der 46-Jährige und seine zwei Jahre ältere Ehefrau den Schlussstrich. Nun soll „der Wendler“ wieder verliebt sein. Eigentlich ein Grund zur Freude – wäre das Objekt seiner Begierde nicht erst zarte 18! Anfang des Jahres wurden der Sänger und die Schülerin zum ersten Mal turtelnd in Miami gesehen. Jetzt ist Laura zurück im kalten Deutschland und muss in Sachsen-Anhalt wieder die Schulbank drücken. Das Mädchen, das noch vor wenigen Monaten nebenbei in einem Supermarkt an der Kasse jobbte, genießt den Presse-Hype um ihre Person: „Ich gehe damit ganz gut um. Alles gut. Wirklich“, versicherte Laura. Allerdings möchte sich die Schülerin bezüglich ihrer Liaison noch nicht ganz festlegen. „Ich weiß noch nicht, wo das hinführt. Es ist alles ganz interessant mitzuerleben. Was passiert, was wird, das weiß keiner. Das steht in den Sternen“, sagte sie in einem aktuellen Interview mit „RTL“. 

Wendler-Fans reagieren teilweise entsetzt: „Ich war großer Fan von dir, aber jetzt eine 18-Jährige. Sie kann deine Tochter sein, also bitte“ oder „Lass deine Finger von der Kleinen. Die hat ihr Leben noch vor sich und du machst es ihr kaputt“, lauten Kritiken im Netz. Der Schlagersänger kann die Aufregung um seine Person nicht verstehen und verteidigte sich auf Instagram: „Leute was ist in Deutschland los? Gibt es kein anderes Thema, als über meinen Beziehungsstatus zu berichten? Unglaublich! Wird Zeit, dass endlich das RTL Dschungelcamp startet“, schrieb der selbsternannte „German Kind of Pop“. Ex-Ehefrau Claudia Norberg gestand gegenüber der „Bild“: „Es ist für mich ein ungewohntes Bild, meinen Mann in intimer Umarmung mit einer anderen Frau zu sehen. Natürlich kommen viele Emotionen in mir auf, die ich verarbeiten muss.“