header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
www 030119 002 www 030119 002 01

Reise News: Im Großarltal in Ski amadé erwarten Sie Goldgräberflair und kulinarische Höhepunkte

05. Januar 2019

Foto: Ein Dinner, das man so schnell nicht vergisst. Am 19. März genießen Gäste in der Hochbrandbahn ein exklusives 4-Gänge-Menü. / © epr/Großarltal

(epr) Für Winterfreunde gibt es wohl kaum etwas Schöneres, als sich auf zwei Brettern die Hügel hinunterzustürzen. Vor einer atemberaubenden Bergkulisse rückt der Alltag von ganz allein in weite Ferne. Wenn dann noch für spannende Events und das leibliche Wohl gesorgt ist, bleiben keine Wünsche offen! 

Dass sich die Vorzüge eines klassischen Winterurlaubs ideal mit außergewöhnlichen Aktionen verbinden lassen, beweist eine Region wie keine zweite: Als Bestandteil von Ski amadé, einer der abwechslungsreichsten und schönsten Skidestinationen Österreichs, lockt das Großarltal nicht nur mit bestens präparierten Pisten, sondern lädt auch regelmäßig zu besonderen Veranstaltungen ein. Am 16. März 2019 läutet beispielsweise der höchste Bauernmarkt der Alpen eine Woche puren Genusses ein – die Ski amadé Ski- und Weingenusswoche. Skihasen kommen unter anderem beim Gondel-Dinner auf ihre Kosten: Am 19. März serviert die Hochbrandbahn ein exklusives 4-Gänge-Menü, das eine traumhafte Aussicht bietet und von regionalen Weinen begleitet wird. Auch im Zuge der dritten Großarltaler Weinroas liegt der Fokus ganz auf dem Rebengold: Am 20. März präsentieren 13 Spitzenwinzer aus Österreich und Italien ihre Weine in verschiedenen Hotels. Dazu gibt es regionale Schmankerl, Live-Musik und eine Verlosung. Echte Goldgräberstimmung macht sich dagegen beim Höhepunkt der Woche, dem Big-Bottle-Buddeln am 22. März, breit. Hierbei gilt es, eine von 20 vergrabenen Weinkisten zu finden – mit etwas Glück warten ein nagelneuer Audi, ein kleiner Goldbarren oder einer von 18 weiteren hochwertigen Preisen. 

Bevor am Abend die große Siegerehrung stattfindet, heizt der Ö3-Pistenbully den Schatzsuchern mit den passenden Tracks ein und legt den Grundstein für die große Big-Bottle-Party am Abend. In einem dekorierten Festzelt lassen die Goldgräber den Tag mit köstlichen Spezialitäten und Weinen aus der Region ausklingen. Übrigens: In Ski amadé können sich Anfänger wie Fortgeschrittene nicht nur mit einem einzigen Skipass auf 760 Kilometern bestens präparierter Pisten austoben, sie kommen auch in den Genuss von 270 Liftanlagen sowie zahlreichen urigen Hütten. Alle Details unter www.grossarltal.info und www.skiamade.com.



Foto: Der höchste Bauernmarkt der Alpen ist ein echtes Highlight in Ski amadé – Feinschmecker fahren hier von Hütte zu Hütte und probieren sich dabei durch verschiedene regionale Schmankerl. / © epr/Großarltal



Foto: Für echtes Goldgräberfeeling muss man nicht in den Wilden Westen reisen, auch im Großarltal warten ungeahnte Schätze im Schnee. / © epr/Großarltal