header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Daniel Ziegler Simone Borris

Weihnachtssingen in der MDCC-Arena: 300 Mal Weihnachtsfreude für Kinder und Familien

Magdeburg, den 11. Dezember 2018


„mekka“-Chefs spendieren 300 Karten für das Weihnachtssingen im Stadion / Tickets werden über das Jugendamt an Bedürftige verteilt  

Von Christian Schulze 


Zwei Magdeburger Unternehmer schreiben in diesem Jahr eine ganz eigene Weihnachtsgeschichte und wollen zum diesjährigen Weihnachtssingen im Stadion für leuchtende Kinderaugen sorgen. Magdeburg stimmt sich bekanntlich mit dem 3. Weihnachtssingen in der MDCC-Arena einen Tag vor Heiligabend im Großformat auf das Fest ein. Die Tickets für das Event am 23. Dezember (Beginn 18 Uhr) sind bereits seit Wochen komplett vergriffen, 24.500 Besucher werden im Stadion des 1. FC Magdeburg erwartet. Doch für Magdeburger Pflegefamilien und Kids aus Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen mit ihren Eltern haben René Wißmach und Daniel Ziegler, Inhaber der Firma mekka events logistic OHG, noch Karten! Und das völlig kostenfrei. „Wir haben zum Weihnachtssingen auf unsere Rechnung einen halben Block im Stadion für einen guten Zweck reserviert. Kindern und Familien, denen es nicht so gut geht, wollen wir so zu Weihnachten eine kleine Freude bereiten“, verrät Ziegler. 

So konnten die beiden Geschäftsmänner kürzlich im Kaminstübchen auf dem Magdeburger Weihnachtsmarkt symbolisch 300 Eintrittskarten (Kosten: 3 Euro pro Ticket) an Simone Borris, Beigeordnete für Soziales, Jugend und Gesundheit der Landeshauptstadt Magdeburg, überreichen. Über das Jugendamt werden die Karten derzeit an Pflegefamilien sowie Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen verteilt. „Das bedeutet einigen logistischen Aufwand, aber wir freuen uns schon sehr darauf, mit den Kindern und Jugendlichen und ihren Eltern das Singen mit zigtausend Menschen im Stadion unmittelbar vor Heiligabend zu erleben“, so Daniel Ziegler. 

Am 23. Dezember heißt es in der MDCC-Arena 90 Minuten lang: Weihnachtslieder statt Fußballhymnen, Magdeburger und Besucher werden erneut in Adventsstimmung vereint sein. Nachdem im Vorjahr rund 17.000 Besucher mitsangen, waren die verfügbaren 24.500 Tickets diesmal in kurzer Zeit ausverkauft. Erstmals wurde ein Eintrittspreis von 3 Euro erhoben. Die Einnahmen fließen in ein neues Sicherheitskonzept, erklärten die Veranstalter. 

Bild: 
Daniel Ziegler, Mitinhaber des Unternehmens mekka logistic OHG, überreichte 300 Eintrittskarten für Pflegefamilien sowie Kinder und Familien aus Magdeburger Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen an Simone Borris, Sozialbeigeordnete der Stadt Magdeburg.