header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
SCM Mitarbeiter und Familie

Helios Klinik Jerichower Land: Handballer mit Herz für kranke Kinder

Dienstag, den 11. Dezember 2018


Dieser Besuch kurz vor Weihnachten war etwas ganz Besonderes: Zwei Spieler des SC Magdeburg statteten der Helios Klinik Jerichower Land in Burg einen Besuch ab. Gemeinsam sorgten sie mit allerlei süßen Gaben für eine vorweihnachtliche Stimmung bei den kleinen Patienten.

 

Für leuchtende Augen und lachende Gesichter sorgte die Handball-Bundesligamannschaft des SC Magdeburg auf der Kinderstation der Helios Klinik Jerichower Land. Mit kleinen Weihnachtsüberraschungen im Gepäck haben die Spieler Justus Kluge und Juan de la Peña die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin in Burg besucht. Die Kinder hatten an den Begegnungen gleichermaßen ihre Freude und ihren Spaß wie die Sportler selbst.

 

Die Handballer hatten aber nicht nur Geschenke im Gepäck, sondern auch Zeit mitgebracht. Sie ließen es sich nicht nehmen, von Tür zu Tür zu gehen, um die jungen Patienten in den Zimmern zu besuchen, dort zu bescheren und auch das eine oder andere Erinnerungsfoto mit ihren Fans zu machen.

 

„Das ist eine schöne Abwechslung für die Kinder“, freute sich Björn Luther, Facharzt in der Kinder- und Jugendklinik, über den prominenten Besuch. Die meisten Kinder werden über die anstehenden Weihnachtsfeiertage wieder zu Hause sein. „Mit den Kindern, welche die Klinik leider noch nicht verlassen können, werden wir hier gemeinsam Weihnachten feiern und es uns so schön wie möglich machen, auch wenn wir ein zu Hause nicht ersetzen können“, sagte Stationsschwester Claudia Luther.

 

Bild 1: Als große SCM-Fans entpuppen sich auch die Mitarbeiter auf der Kinderstation. Das anwesende Pflege-Team lässt sich nicht die Gelegenheit entgehen, mit den Profis ein Foto zu machen.



Bild 2: Auch die 6jährige Celina freut sich über die Abwechslung im Krankenhaus.

Fotocredit: Helios Kliniken