header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
bundespolizeidirektion muenchen europaweit gesuchte drogenkurierin lindauer bundespolizei verhaftet

Landgericht Stendal: Untersuchungshäftling entwichen

Hansestadt Stendal, den 22. November 2018


In einem Ermittlungsverfahren gegen einen 22jährigen Beschuldigten fand am Dienstag, den 20.11.2018, eine Haftprüfung vor dem Amtsgericht Stendal statt. Der Haftbefehl vom 09.11.2018 führt den dringenden Verdacht der gemeinschaftlich begangenen, versuchten räuberischen Erpressung, des gemeinschaftlich begangenen versuchten Raubes und des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge auf. 


Im Termin nahm der Verteidiger des Beschuldigten den Antrag auf Haftprüfung zurück. Die Verhandlung endete gegen ca. 15.30 Uhr. Der Beschuldigte sollte dann in eine Haftzelle verbracht werden, um dort auf den Rücktransport zur JVA Burg zu warten. Trotz angelegter Handschellen gelang es ihm, auf dem Weg zur Zelle die Eingangstür aufzustoßen und den beiden Justizwachtmeistern sowie einem weiteren Helfer, die sofort die Verfolgung aufnahmen, zu entkommen. Die Fahndung läuft.