header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
324 211120181

Polizeirevier Stendal: Aktuelle Polizeimeldungen

Stendal, den 21. November 2018


Geräteschuppen geplündert

Kläden, 19.11.2018 bis 20.11.2018

 

Dreiste Diebe haben ein Grundstück in Kläden heimgesucht und sich am Geräteschuppen zu schaffen gemacht. In der Dorfstraße haben sie das Grundstück widerrechtlich betreten und Werkzeuge gestohlen.

 

 

 

Unter Drogeneinfluss Unfall verursacht (Foto 1/Polizei)

Stendal, 20.11.2018, 23:20 Uhr

 

Im Langen Weg hat ein 21-jähriger Lückstedter einen Verkehrsunfall verursacht und zwei geparkte Pkws beschädigt. Die beiden Pkw VW waren am Fahrbahnrand geparkt, als er mit seinem Audi beim Vorbeifahren beide Fahrzeuge traf. Ein Wischtest reagierte auf die Einnahme von verbotenen Substanzen, sodass der Audi-Fahrer noch eine Blutprobe abgeben musste. Der Führerschein wurde sichergestellt. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden.



Zwei Verletzte beim Frontalzusammenstoß (Foto 2/Polizei)

Uchtspringe, 21.11.2018, 06:30 Uhr

 

Insgesamt drei Fahrzeuge waren an einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 188, der Umfahrung von Uchtspringe, beteiligt. Eine 59-jährige Stendalerin kam aus Richtung Stendal und versuchte, in einer Kurve mehrere Fahrzeuge und einen Sattelzug zu überholen. Trotz Gegenverkehr brach sie den Überholvorgang nicht an. Ein entgegenkommender Pkw konnte ausweichen, ein dahinter fahrender 29-jähriger Stendaler mit seinem Seat aber nicht mehr. Der VW und der Seat stießen frontal versetzt zusammen. Anschließend streifte die VW-Fahrerin noch den Sattelzug, den sie überholen wollte. Die Verursacherin wurde schwerverletzt, der Seat-Fahrer leicht, der 62-jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden, der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 28.000 Euro. Die Bundesstraße wurde für die Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge zeitweilig voll gesperrt.





Motorboot entwendet

Havelberg, 11.11.2018 bis 20.11.2018

 

Innerhalb der letzten 10 Tage wurde von einem Liegeplatz in Havelberg ein Motorboot gestohlen. Der Liegeplatz befindet sich in Vehlgast an der Havel. Das Motorboot Typ „Anka“ Farbe „rot“, ist 4,29 m lang und 1,31 m breit, verfügt über zwei Motoren und hat die Kennung MD-J 231. Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.