header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
ec 135 quelle drf luftrettung 0

Ballenstedt / ST: Verkehrsunfall mit zwei getöteten Personen und einer schwer verletzten Person

Polizeirevier Harz - Halberstadt, den 21. April 2018


B185 Ballenstedt - Ermsleben – Am 20.04.2018, gegen 20.15 Uhr befuhr ein 24 jähriger Ballenstedter mit einem PKW Audi die B 185 von Ballenstedt in Richtung Ermsleben. Im Bereich einer Linkskurve kam er aus unklarer Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet auf das Bankett. Von dort geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden PKW Seat. In diesem befanden sich zwei Ballenstedterinnen im Alter von 58 und 69 Jahren. Für die 69 Jährige kam jede Hilfe zu spät und sie verstarb noch an der Unfallstelle. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen für die  58 Jährige, verstarb sie kurze Zeit später im Rettungswagen.

Der Unfallverursacher erlitt durch den Zusammenstoß schwere Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Magdeburg zur weiteren medizinischen Versorgen geflogen. Ermittlungen ergaben, dass der 24 Jahre alte Fahrzeugführer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. 
Für die Untersuchungen zur Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. 
Die B185 war in der Zeit von 20.15 Uhr bis 01.55 Uhr voll gesperrt.