SPIELPLÄTZE MD BÜRGERBÜROS AKTUELLE PRINTAUSGABE
MAGDEBURGER-NEWS.DE





image header
MAGDEBURGER-NEWS.DE
Menu
MAGDEBURGER-NEWS.DE

Hoflader

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen (II)

Möckern/ Landhaus Zeddenick

geklauter Hoflader wieder aufgefunden

In der Nacht zum Dienstag wurde durch unbekannte Täter aus einem landwirtschaftlichen Betrieb ein Hoflader entwendet. Weiterhin nahmen die Täter noch einen Kompressor und eine Motorsense, sowie 80 Liter Diesel mit. Durch unmittelbar eingeleitete Fahndungs- und Suchmaßnahmen gelang es den Polizeibeamten den entwendeten Hoflader aufzufinden. Nach umfangreicher Spurensicherung wurde dieser wieder an den Eigentümer übergeben.

(Foto 1: „Hoflader“)

 

 

Elbe-Parey/ Parey

Diebstahl einer Vakuumpumpe

Gestern Nachmittag stellte der Eigentümer einer Brunnenbaufirma, dass in den zurückliegenden Wochen eine Vakuumpumpe der Marke Hüdig entwendet wurde. Die Pumpe ist ca. 1 Tonne schwer und muss mittels Technik verladen und abtransportiert worden sein. Der Schaden beträgt über 10.00 Euro.

Hinweise wo in der zurückliegenden Zeit eine gebrauchte Pumpe der der Marke Hüdig gesehen wurde nimmt die Polizei in Burg unter der Nummer 03921-9200 entgegen.

(Foto: „Vakuumpumpe Parey)



 

 

Burg

Verkehrsunfall

Heute Vormittag befuhr die Fahrerin eines Pkw VW die Zerbster Straße, als ein vor ihr fahrender Pkw abbog und sie in Folge dessen bremste. Das bemerkte der Fahrer eines nachfolgenden Krades nicht rechtzeitig und fuhr auf. In Folge dessen stürzte der Kradfahrer und verletzte sich leicht.

 

 

Genthin

Besuch im Revierkommissariat Genthin

Am Freitag vergangener Woche waren die Vorschulkinder vom Kindergarten „Sonnenschein“ zu Gast im RK Genthin. Den Kindern wurden die Räumlichkeiten des Kommissariats, wie die Wache, die Gewahrsamszellen, Diensträume der Beamten und die Kriminaltechnik gezeigt und erklärt. Es wurden einige Fotos gefertigt und diese in einen Ausweis für die Kinder geklebt. Weiter wurde von jedem Kind ein Fingerabdruck genommen. Zuletzt wurde der Funkwagen besichtigt und von jedem genau unter die Lupe genommen.

(Foto: „Kita“)




Teilen auf: