header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
images

Suizid in der JVA Halle (Roter Ochse)

Halle (MJ). In der Justizvollzugsanstalt Halle hat sich am Mittwochmorgen ein 35 Jahre alter Gefangener das Leben genommen.

 

Er strangulierte sich in seinem Haftraum, Anzeichen für Fremdeinwirkung gibt es nicht. Der sofort angeforderte Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

 

Der Gefangene befand sich seit Juni dieses Jahres in Untersuchungshaft. Weder während des Vollzuges der bisherigen Untersuchungshaft, noch beim Nachteinschluss am Vortag, waren Hinweise zu erkennen, welche auf eine suizidale Absicht des Gefangenen hätten schließen lassen.