header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
h2014 home

Magdeburg: Neuer IB-Geschäftsleiter - Auf Henning Schwarz folgt Marc Melzer

Magdeburg. Mitte des Jahres 2018 wird es einen Wechsel an der Hausspitze
der Investitionsbank Sachsen-Anhalt (IB) geben. Der Verwaltungsrat der
Investitionsbank stimmte am Dienstag der Beschlussfassung des
NORD/LB-Vorstandes zu und bestätigte Marc Melzer damit als Nachfolger von
IB-Geschäftsleiter Henning Schwarz, dessen Bestellung Ende 2018 abläuft.

Aufgrund der besonderen Stellung der Investitionsbank im Land
Sachsen-Anhalt und in der NORD/LB sind mit der Wiederbesetzung der Funktion
besondere Anforderungen verbunden. Dr. Hinrich Holm, Stellvertretender
Vorsitzender des NORD/LB-Vorstandes, betonte: „Neben Kenntnissen des
Finanzierungs- und Fördergeschäftes ist eine gute regionale Vernetzung
notwendig. Mit Marc Melzer ist es gelungen, einen entsprechenden
sachsen-anhaltischen Banker zu gewinnen.“
Die Bestellung als Geschäftsleiter erfolgt für fünf Jahre. „Marc Melzer ist
mit den Strukturen und dem Geschäftsmodell aufgrund seiner langjährigen
Verwaltungsratstätigkeit bei uns bestens vertraut. Zudem ist er aufgrund
unterschiedlicher Mandate in Beiräten und Verwaltungsratsgremien in der
Branche sowohl regional als auch überregional stark vernetzt.“, blickt
IB-Geschäftsleiter Manfred Maas auf seinen künftigen Partner.

Marc Melzer ist gebürtiger Hallenser und seit 1991 bei der Deutschen Bank
tätig. In der Zeit hat er verschiedene verantwortungsvolle Positionen im
Firmenkundengeschäft wahrgenommen und ist seit 2016  Mitglied der
erweiterten Geschäftsleitung der Region Ost, Sprecher der Deutschen Bank in
Sachsen-Anhalt und Leiter Firmenkunden des Marktgebietes Sachsen-Anhalt.
Aufgrund der Erfahrungen in diesen Aufgabenstellungen sowie dem erworbenen
Standing in der Region bringt er hervorragende Voraussetzungen für die
Aufgaben der Geschäftsleitung der Investitionsbank mit.