header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Schellenberger Dr Gunnar

Kulturausschuss empfiehlt Dr. Schellenberger als Kuratoriumsmitglied.

Stiftung „Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland“: Kulturausschuss empfiehlt Dr. Schellenberger als Kuratoriumsmitglied

Auf Anregung der Landesregierung Sachsen-Anhalts hat sich der Kulturausschuss des Bundesrates einstimmig dafür ausgesprochen, dem Bundesrat die Benennung von Kulturstaatssekretär Dr. Gunnar Schellenberger ( Foto )  als Mitglied für das Kuratorium der Stiftung „Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland“ zu empfehlen. Damit würde Schellenberger die Nachfolge von Staatssekretär a.D. Dr. Jan Hofmann antreten. Als stellvertretendes Mitglied soll Ministerialrat Dr. Wolfgang Schneiß benannt werden. Die Beschlussfassung des Bundesrates soll in der Sitzung am 10. März 2017 vorgenommen werden.
Das Kuratorium ist das aufsichtführende Organ der Stiftung. Es entscheidet über den Haushalt, die Grundzüge der Programmgestaltung sowie wichtige Stellenbesetzungen. Das Gremium setzt sich zu gleichen Teilen aus Mitgliedern des Bundesrates, des Deutschen Bundestages sowie der Bundesregierung zusammen

Der Stiftung „Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland“ gehören vier Museen in drei Städten an: das Haus der Geschichte in Bonn, das Zeitgeschichtliche Forum in Leipzig, der Tränenpalast und das Museum in der Kulturbrauerei in Berlin. Kernaufgabe der Stiftung ist es, deutsche Geschichte seit 1945 zu vermitteln sowie eine umfassende Sammlungstätigkeit zu diesem Zeitraum. Durch die Sicherung von Gegenständen, Medien und Dokumenten bewahrt die Stiftung Erinnerungen und Kulturgüter vor dem Verschwinden und Vergessen. Ein umfangreiches Online-Angebot bereitet zudem Deutsche Zeitgeschichte für ein breites Publikum auf.